Aura IN

Das Haus Ihrer Träume

  



 

Fertighaus

 

Natürliche Materialien, die heute beim Bau von Niedrigenergie-Fertighäusern verwendet werden sind natürliches Holz, OSB-Platten, Mineral- Steinwolle, Gipsplatten usw. Diese Materialien haben unvergleichbar weniger schädliche Strahlung als Materialien, die beim klassischen Bau verwendet werden (Ziegel, Beton, besonders die Armatur, die das gesamte Haus durchwebt und die  negative und sehr schädliche Energiestrahlung anzieht).

Der Begriff Feuchtigkeit existiert bei Niedrigenergieobjekten nicht, während dieses Problem bei klassischen Häusern wegen des häufigen Vorkommens von Beton- bzw. Kaltflächen nahezu unvermeidbar ist.
Bei klassischen Häusern kann besonders die ungleichmäßige Erwärmung der Räume, kalte Wände und vor allem kalte Böden die Ursache für zahlreiche gesundheitliche Probleme (Entzündungen, Erkältungen) sein. Bei Niedrigenergie-Fertighäusern besteht dieses Problem nicht. Zahlreiche weltweite Analysen zeigen, dass sich bei Menschen, die in Niedrigenergie-Fertighäusern leben die Lebensdauer um 5-10 Jahre verlängert.


1.jpg

Diese Häuser sind deswegen niedrigenergetisch, weil der Verbrauch von Wärmeenergie im Vergleich zum klassischen Bau um 50 % niedriger ist. Der Wärmedurchgangskoeffizient beträgt 0,21 w/mk. Als wärme- und schalldämmendes Material wird natürliche Mineralwolle, die feuer- und wasserfest, wetterbeständig und dampfdurchlässig ist, verwendet. Anders gesagt, die Wände Ihres Hauses gewährleisten immer eine ausgeglichene Temperatur.

 

Die Wände sind dünner als beim klassischen Bau, wodurch bei gleicher Außenfläche um 10% mehr an Nutzfläche gewonnen wird.
Der Bau von schweren Tragwänden ist teuer. Die optimale Lösung sind die Paneelwände geringerer Dicke, die alle statischen Bauvoraussetzungen erfüllen.
Das Hausprojekt kann an alle architektonischen Anforderungen und Stile sowie urbanistische Bedingungen angepasst werden.
Fertighäuser sind unvergleichbar leichter als klassisch gebaute Häuser und sie können sogar an weniger tragfähigen Grundstücken errichtet werden.
Sie sind sehr beständig bei seismologischen Einflüssen und Erdstößen.
Die Materialien, aus denen sie gebaut werden gewährleisten Ihnen einen höchstmöglichen Brandschutz sowie Wärme, Schall und Hydroisolation.